Krakau Städtereise, Studienreise

Das königliche Kleinod an der Weichsel


Für Ihrer Reise durch Polen sollte eine Krakow Städtereise unbedingt geplant sein. Krakow im Süden Polens gehört zu den schönsten Städten Europas und blickt auf eine lange, bewegte Geschichte zurück. Malerisch am Ufer der Weichsel gelegen, wird die Stadt von der majestätischen Königsburg auf dem Wawelhügel weithin überragt. Einst Königssitz von König Kasimir I. und Hauptstadt Polens ist Krakow heute die zweitgrößte Stadt im Land und verfügt über ein reiches architektonisches und kulturelles Leben.
  Von den Kriegen der vergangenen Jahrhunderte wurde Krakow weitestgehend vor Zerstörung verschont, deshalb bietet die Stadt, deren Altstadt zum UNESCO Weltkulturerbe gehört eine Vielzahl steinerner Zeugen der Geschichte, was den Reiz einer Reise nach Krakow ausmacht. Tauchen Sie in die polnische und jüdische Geschichte Krakows ein und entdecken Sie den kulturellen Reichtum Krakaus am Ufer der Weichsel, die auch heute noch als die heimliche Hauptstadt Polens gilt. Erleben Sie das entspannte, lebenslustige Krakow beim gemächlichen Spazieren am Weichselufer, in einem der unzähligen Cafés und Biergärten oder beim Besuch eines Krakauer Nachtclubs.

Für diese Krakow Städtereise bietet sich eine Kombination mit unseren Lemberg Reisen an.
5 Tage
Individualreise
Städtereise
Mittelklassehotel
nach Wahl
deutsch
Fahrer + Auto
zubuchbar
RBKRAK1
wunderschöne Altstadt
prächtiger Palast auf dem Wawelhügel
jüdisches Shtetl Kasimierz
    1. Tag Anreise
    2. Tag Krakower Altstadt
    3. Tag Das Schloß auf dem Wawelhügel
    4. Tag Kazimierz
    5. Tag Abreise

    1.Tag: Ankunft in Krakow

    Sie kommen in Krakau an. Unser Fahrer erwartet Sie am Flughafen oder Bahnhof von Krakau und bringt Sie in Ihr Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

    2.Tag: Die alte Königsstadt an der Weichsel (Wisla). Die Via Regia

    Am Morgen erwartet Sie unser deutschsprachiger Reiseführer in der Hotellobby und führt Sie auf einem gemütlichen Rundgang auf der Via Regia, dem einstigen Königsweg, durch die Altstadt Krakows, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Sie besichtigen unter anderem die Barbakane, den Hauptmarkt Krakows mit reichem mittelalterlichem Architekturensemble, die Marienkirche mit dem reich verzierten Hochaltar von Veit Stoß, die ehemaligen Tuchhallen am Markt im Renaissancestil und das imposante Krakower Rathaus.

    Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

    3.Tag: Das Wawelschloß. Prunkvoller Luxus in den Gemächern des Königs

    Heute besichtigen Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseführer das imposante Königsschloß auf dem Wawelhügel, welches auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehört. Dort besichtigen Sie mehrere Gemächer des Schloßes, in denen dem Besucher schlichte Schönheit der Gotik und die Pracht der Renaissance entgegenstrahlt. Eindrucksvoll ist auch der Arkadenhof des Schlosses.

    Nach dem Besuch des Krakower Königsschlosses haben Sie Gelegenheit, sich eigenständig die Schatzkammer oder die Rüstkammer im Schloß anzuschauen und anschließend gemütlich hinunter in die Krakower Altstadt zu spazieren. Beim Besuch der Kathedrale auf dem Wawel erleben Sie die 1000jährige Geschichte Polens konzentriert in einem Gebäude.

    Auch der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Wir empfehlen Ihnen den Besuch eines der vielen vorzüglichen Restaurants in der Krakower Altstadt.

    4.Tag: Kazimierz. Das Paradis Judeorum

    Auf einem Bummel durch das ehemalige jüdische Viertel Kazimierz tauchen Sie mit dem deutschsprachigen Reiseführer in die bunte Welt des Shtetls von Krakow. Einst als separate Stadt geplant, siedelten sich hier sehr schnell jüdische Emigranten aus Westeuropa an und schufen eine einzigartige jüdische Welt, die Sie beim Besuch der Rhemu Synagoge, der Tempelsynagoge und der Alten Synagoge erahnen können. Interessant ist auch der Besuch des Jüdischen Friedhofs.

    Im Zentrum für jüdische Kulturen können Sie sich weitere Eindrücke von der Fülle und Lebendigkeit des Judentums in Kazimierz verschaffen.

    Als Option bieten wir Ihnen an diesem Tag eine Verlängerung des Rundgangs durch die jüdische Kultur Krakows. Dort setzen Sie sich dann mit der Geschichte des Niedergangs der jüdischen Blüte im Holocaust auseinander und besuchen u.a. das ehemalige KZ Plaszow.

    Am Abend empfehlen wir Ihnen einen weiteren Spaziergang durch das einst jüdische Viertel Kazimierz, in dem sich eine lebhafte Café- und Kulturszene herausgebildet hat, die es zu entdecken gilt.

    5.Tag: Abschied von Krakow

    Sie verabschieden sich von Krakow. Unser Fahrer holt Sie rechtzeitig vor Ihrer Abreise im Hotel ab und bringt Sie zum Bahnhof oder Flughafen von Krakow, wo Sie die Heim- oder Weiterreise antreten.
    krakau, reise, polen, wawel, weichsel, wisla, krakow
    nach oben